Donnerstag, 2. Mai 2013

Italienische Villa für 28 mm Tabletop

Einige Häuser hab ich ja schon hergezeigt, aber heute möchte ich euch noch das "Herzstück" zeigen.

Eine italienische Villa, mit vielen Ecken und Kanten, verwinkeltem Dach, sowie einer kleinen Dachgaupe.
Die Villa ist innen voll bespielbar, jedoch wie alle meine Gebäude ohne Inneneinrichtung, da dies meiner Meinung nach nicht wirklich notwendig ist.

Die Planung des Gebäudes erfolgte mittels Google SketchUp8, geht super, ist kostenlos und man kann sich die Pläne auch schön drucken lassen. Hat allerdings auch einiges an Einarbeitungszeit gebraucht bis ich die ganzen Feinheiten raus hatte um die ganzen Designs hinzubekommen.

Die gesamte Grundfläche der Villa ist 30 x 27 cm.
Als Grundplatte diente mir hier eine 30 mm starke Isolierplatte aus dem Baumarkt.  Darauf habe ich den Grundriss der Villa mit den Mauern nach Plan aufgezeichnet. Für die Schräge, die die Grundplatte hat habe ich einfach einen Rand mit 1 cm gezeichnet und dann mittels Thermocutter, schräg geschnitten.


 

Die steinerne Verkleidung des Fundaments wurde mit Mauerfolie aus dem Eisenbahnmodellbau überzogen um eine Mauerstruktur zu schaffen. Hier sieht man auch noch die mit Nadeln befestigte Gartenmauer.


Die Grundmauern sind soweit fertig. Hier schön zu sehen der kleine Turm der Villa (2.Stock) 



Das Dach entsteht, mit vielen Winkeln und Kanten und Ecken, aber mit etwas voraus Planung und Geduld bekommt man das ohne Architekturstudium hin.  


Die fertige Villa, noch ohne Fenster aber dafür mit dichtem Dach. Das leicht gelbliche Material auf den Dachschrägen ist Teppichdoppelklebeband, der Vorteil vom Doppelklebeband ist das sich kein Material verzieht, bei Weissleim würde sich das Dach wieder verbiegen.
 

Hier rechts im Bild sind die fertigen Dächer zu sehen, mit Wellkarton überzogen und bereits tapeziert!


Die Gartentüre zur kleinen Terrasse und zum Garten, das Schmiedeeiserne Gitter stammt aus dem Modeleisenbahn Zubehör. Die Mauerstruktur ist handelsübliche feine Rauhfaser Tapete.



Ein Modell zum Größenvergleich!

 


Der Garten und die Gartenmauer mit Zaun sowie der Aufgang zur Villa selbst sind hier schön zu erkennen. Die gesamte Villa wurde dem Rest des Geländes angepasst und mit verschiedensten Farben mittels Airbrush nach gebessert. 

Die nächsten Bilder zeigen die fertige Villa, Detailaufnahmen und ein paar Actionbilder!












Danke für das Interesse, wirr sehen uns!